Ostern gilt gemeinhin als wichtigster Feiertag der Christinnen und so ist die Auswahl der verschiedenen Gottesdiensten groß. An Gründonnerstag erinnern wir uns an das letzte Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern – und feiern das, ganz praktisch mit einem Tischabendmahlsgottesdienst: Zunächst am Nachmittag um 14:30 Uhr für alle Senioren, am Abend dann mit einem alternativen Abendmahlsgottesdienst und der Jugendband um 19.00 Uhr bei dem auch das gemeinsame Essen nicht zu kurz kommen wird. Karfreitag führt uns den Tod Jesu vor Augen – dem wollen wir mit einem gemeinsamen Abendmahlsgottesdienst um 09:30 Uhr, zusammen mit besonderer Musik und einem Augenmerk auf die Rolle von Pontius Pilatus, nachspüren. Mit der von einem Team traditionell vorbereiteten Osternachtsfeier beginnt der Feierreigen

und die Freude über Jesu Auferstehung, die mit dem gemeinsamen Frühstück und einem Familiengottesdienst um 11:00 Uhr weiter fortgesetzt wird. Nach dem Gottesdienst werden Osternester im Pfarrgarten gesucht. An Ostermontag gibt es in Neureut einen Kanzeltausch: Die Kirchengemeinden Nord und Süd feiern um 09:30 Uhr gemeinsam Gottesdienst mit Pfarrer Fitterer-Pfeiffer, während Prädikant Guldenschuh in Kirchfeld aktiv ist.