Volles (Heimat-) Haus: Weihnachten in der guten Stub'

Volles (Heimat-) Haus: Weihnachten in der guten Stub'


# Neuigkeiten
Veröffentlicht von Pascal Würfel am Montag, 30. Dezember 2019, 08:32 Uhr

Alle Stühle und Bänke restlos besetzt waren beim Gottesdienst im Heimathaus am vergangenen Sonntag in Neureut. Pfarrer Würfel hatte in die gute Stub‘ in direkter Nachbarschaft der Kirche geladen und freute sich über so viele, die der Einladung gefolgt sind. Gemeinsam machten sie die Gläubigen auf die Suche nach Sternstunden im Leben, begleitet vom Lied „Stern auf den ich schaue.“ „Manchmal wünsche ich mir die Sicherheit des Lieddichters, der genau wusste, dass Gott alles für ihn war –im Glück, aber auch im Leid seines Lebens.“; betonte Pfarrer Würfel in seiner Predigt. Die Idee zum nun zweiten Gottesdienst im Heimathaus kamen Pfarrer und Verein im vergangenen Jahr: Das Heimathaus biete mit seiner besonderen Atmosphäre einen ganz wunderbaren Ort, auf Gottes Wort zu hören und gemeinsam Weihnachten zu feiern. Und sei zudem nur wenige Schritte von der Nordkirche entfernt. „In unserem Wohnzimmer im Pfarrhaus hätten leider nicht alle Platz gehabt.“; lachte Pfarrer Würfel. Der Vorsitzende des Vereins „Freunde des Heimathauses“, Jürgen Stober, bilanzierte im Anschluss an den Gottesdienst erfreut. „Man kann jetzt wohl von einer neuen Tradition sprechen!“ Ein nächster Gottesdienst im Heimathaus am Sonntag nach Weihnachten 2020 ist also längst beschlossene Sache.