Kirchenchor beschließt Eingliederung in Kirchengemeinde

Kirchenchor beschließt Eingliederung in Kirchengemeinde


# Neuigkeiten
Veröffentlicht am Freitag, 24. Juli 2020, 14:25 Uhr

Nach der Begrüßung am 10.03. durch den 1. Vors. Herr Förster und einer Gedenkminute an die seit der letzten Versammlung im März 2019 verstorbenen aktiven und passiven Mitglieder gaben die Schriftführerin Frau Hastreiter, die Kassenwartin Frau Linder und der Vors. Herr Förster bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung einen Rückblick auf das vergangene Jahr. So wurden 38 Chorproben abgehalten und 9 Gottesdienste mitgestaltet. Einschneidendes Ereignis im letzten Jahr war im Jubelkonfirmationsgottesdienst am 14. April 2019 die offizielle Einführung von Herrn Joachim Langnickel in sein geistliches Amt als neuer Chorleiter. Desweiteren die Verlegung der laufenden Chorproben von Freitag 20 Uhr auf Dienstag 18 Uhr. Für regelmäßige Teilnahme an den Chorproben geehrt wurden Frau Glutsch (nie gefehlt), Frau Ott (1x), Herr Förster (2x) und Frau Schüttke (3x). Vom Landesverband der evang. Kirchenchöre in Baden mit einer Urkunde geehrt wurden für 25 Jahre aktive Sängertätigkeit Erika Volland und Hans Schneider. Keine guten Nachrichten hatte die Kassenwartin Frau Linder. Nur durch Rückgriff auf das Rücklagenkonto und großzügige Unterstützung durch die Kirchengemeinde konnte Der Verlust in engen Grenzen gehalten werden. Deshalb stand als nächster Punkt die Aufgabe der Vereinsform und Eingliederung als Organ in die Evangelische Kirchengemeinde Neureut-Nord auf der Tagesordnung. Nach lebhafter Diskussion wurde beschlossen, die Versammlung abzubrechen und am 24.03.2020 mit Pfarrer Würfel fortzusetzen. Bedingt durch die zwischenzeitlich einsetzende Corona-Krise konnte die Versammlung aber erst am 17,07,2020 um 19:30 Uhr unter Beachtung der Corona-Sicherheitsregeln in der Kirche fortgesetzt werden. Letztlich wurde dem Antrag auf Auflösung der Vereinsform des Chors und Eingliederung in die Evang. Kirchengemeinde Neureut-Nord einstimmig zugestimmt. Der neue Chorvorstand besteht aus dem Pfarrer (Herr Würfel), dem Chorleiter (Herr Langnickel) und einem Chormitglied (Chorobmann oder -obfrau). Als Obfrau stellte sich Frau Annika Schmidt zur Verfügung. Die Aufgaben der Schriftwartin, Notenwartin und der Kassiererin übernehmen wie bisher Frau Hastreiter und Frau Linder. Die anschließende Diskussion über die Übungszeiten brachte eine mehrheitliche Verlegung der Übungszeiten von bisher Dienstag, auf Freitag 20:00 – 21:30 Uhr. Außerdem wurde beschlossen, am Freitag, den 31.07.2020 um 20:00 Uhr, auszutesten, ob eine Chorprobe unter Beachtung der Corona-Sicherheitsregeln in der Nordkirche wieder aufgenommen werden kann. Nach einem Dank von Pfarrer Würfel an das bisherige Vorstandsteam für die geleistete Arbeit für den Chor, wurde die Versammlung mit einem abschließenden Gebet gegen 21 Uhr geschlossen.